Fotografie-Blog Bühne 2015 by Fotografr.de

Fotografie-Blog Bühne 2015 by Fotografr.de

Michael Omori Kirchner hat, ich weiss nicht genau wie lange schon, aber zumindest letztes und dieses Jahr, auf seinem Blog Fotografr die  “Fotografie-Blog Bühne 2015” eröffnet. Er bietet Fotobloggern an etwas über sich zu schreiben, und sich vorzustellen.Letztes Jahr habe ich es verpasst mitzumachen. Dieses Jahr jedoch nicht 🙂

Die Frage warum ich blogge ist nicht einfach zu beantworten. Ich denke der tatsächliche Grund ist, dass mein Blog mein fotografisches Tagebuch darstellt welches jeder lesen kann. Ich blogge um meine Gedanken aus meinem Kopf zu bekommen und das Gefühl zu haben, ein Gespräch über Fotografie geführt zu haben, wenn es gerade niemanden gibt mit dem man sich unterhalten kann oder es niemanden  interessiert. Ausserdem präsentiere ich auf meinem Blog meine Bilder und schreibe gerne über Bildideen und über psychologische und organisatorische Aspekte der Fotografie.

Mein wichtigster Blog- Artikel war ein Artikel über die Angst die, die Mainstreamfotografie bei mir auslöst. Ich finde es ist nicht immer einfach sich selbst zu finden und nicht wieder aus den Augen zu verlieren. Mein Recherechelastigster Artikel war über 59 Filme die man als Fotograf gesehen haben darf.

Andere Foto-Blogs die ich gerne lese sind viel mehr als 3 aber es sollen 3 sein.

Es gibt doch so ein paar sehr bekannte Blogs, wie dem vom Martin Krolop und Martin Grommel oder auch Patrick Ludolf die auch ich, wie viele auch lesen. Meine kleinen “las man reden” Blogs sind jedoch der Blog von Hauke Jürgens von Sebastian Grote und der abseits bekannte Stilpirat.

Wenn es man nicht um Fotografie geht geniesse ich Fefes Blog, Bildblog und der Postilion.

Mein Lieblingskamera ist (wäre) eigentlich eine Leica aber aus  Gründen der finanziellen Vernunft ist es dann doch die 5D Mk II. Ein Lieblingsobjektiv hab ich irgendwie keines. Es ist gerade das mein Lieblingsobjektiv was drauf und  mir den Dienst nicht verweigert.

Fotoprojekte 2015…hmmm

Ich würde gerne die Digitale und Analoge Fotografie verbinden. Digital aufgenommene Fotos mit eingescannten Rollfilm kombinieren. Die erste Versuche sind gemacht und ich bin gespannt wohin die Reise geht.

Viele Danke das ich mitmachen durfte und ich hoffe ich hab das alles hier richtig gemacht.

LG ein begeisteter Leser deines tollen Blogs

blog.freemindstudio.de

40(und noch mehr) Filme über Fotografie die jeder Fotograf gesehen haben sollte

Zu dem Artikel hat mich ein Link von Resourcemagonline gebracht. Ich fand den Artikel interessant und wollte ihn mal in deutsche übertragen und Trailerlinks sowie Amazonlinks einfügen sofern vorhanden. Dann legen wir mal los. Solltet ihr noch mehr kennen, so schreibt es doch einfach in Kommentare und ich werde es ergänzen.

1. One hour Foto (amazon)

“Der Foto-Entwickler arbeitet schon seit Jahren in der Fotoabteilung einer Supermarkt-Filiale („SavMart“), nimmt dort die Fotofilme der Kunden an, die im Hinterzimmer des Ladens binnen einer Stunde entwickelt werden. Besonders angetan hat es ihm die Familie Yorkin, deren Fotos er seit der Geburt ihres Sohnes Jake neun Jahre zuvor für sie entwickelt, und deren Mutter Nina zu seinen Stammkunden gehört. In seinen Vorstellungen sieht sich Sy als Teil der Familie Yorkin, ohne jemals engen Kontakt mit der Familie gehabt zu haben.” -Wikipedia

deutscher Trailer

 

2. High Art (amazon)

“Syd ist eine junge Redakteurin bei der Kunstzeitschrift Frame. Als sie wegen eines Wasserschadens bei den Nachbarn klopft lernt sie Lucy kennen. Syd versucht, den Wasserschaden zu reparieren und bemerkt Lucys Fotografien. Von ihrer Arbeit begeistert, will sie ihre Bilder in Frame veröffentlichen. Es stellt sich heraus, dass Lucy niemand geringerer als Lucy Berliner ist, eine bekannte Künstlerin, die dem Kunstmarkt vor zehn Jahren den Rücken gekehrt hat. Syd bringt Lucy dazu, für den Titel der Zeitschrift eine neue Serie aufzunehmen. Lucy und Syd fahren gemeinsam aufs Land, wo Syd Lucys Geliebte wird. Lucy macht einige Aufnahmen von Syd, auf einer mit dem Selbstauslöser gemachten Fotografie sind sie gemeinsam zu sehen.” -Wikipedia

 

3. Das Fenster zum Hof / Rear Window (amazon)

“Der Fotojournalist L. B. Jefferies („Jeff“) ist nach einem Unfall wegen eines Gipsbeins auf einen Rollstuhl angewiesen. Aus Langeweile beobachtet er von seinem Fenster aus das Geschehen im Hinterhof einer Apartmentanlage in Greenwich Village. Das anfängliche Vergnügen über die Marotten seiner Nachbarn weicht allmählich einer obsessiven Neugier. Von seinem Zeitvertreib lässt er sich auch nicht durch die warnenden Ratschläge der Pflegerin Stella abhalten, die ihn zeitweilig betreut.

Aufgrund einer Hitzeperiode in der Stadt und der unbequemen Haltung im Rollstuhl findet Jeff eines Nachts keine Ruhe. Er bemerkt im Halbschlaf, dass einer der Anwohner – Thorwald, ein Vertreter für Modeschmuck von gegenüber – die Wohnung mehrmals mitten in der Nacht im strömenden Regen mit seinem Musterkoffer verlässt. Am nächsten Morgen ist dessen bettlägerige Ehefrau verschwunden. Mit einem Fernglas, später auch durch das Teleobjektiv seines Fotoapparats, beobachtet Jeff, wie Thorwald ein Messer und eine Säge in Zeitungspapier wickelt. Jeff berichtet Stella und Lisa von den verdächtigen Vorgängen und entwirft eine gewagte Mordtheorie. Lisa zeigt zunächst kein Verständnis, ändert aber schlagartig ihre Haltung, als sie mit eigenen Augen sieht, wie Thorwald einen großen Schrankkoffer mit Seilen verschnürt.

” -Wikipedia

 

4. Hautnah / Closer  (amazon)

“Der Film erzählt von den miteinander verknüpften Beziehungen und Schicksalen des Schriftstellers Dan, der Stripperin Alice, der Fotografin Anna und des Arztes Larry.

Mitten in London begegnen sich der erfolglose Schriftsteller Dan und die gerade aus New York nach England gekommene Alice und verlieben sich sofort ineinander. Als Dan ein Jahr später für einen auf Alices Leben basierenden Roman fotografiert werden soll, flirtet er mit der Fotografin Anna und küsst sie. Diese weist ihn zurück, als sie wenige Minuten später erfährt, dass ihr Flirt bereits liiert ist. Verärgert gibt Dan sich in einemerotischen Chat im Internet gegenüber dem Dermatologen Larry als eine zu allem bereite „Anna“ aus und arrangiert ein Treffen im Aquarium des London Zoo. Die wahre Anna befindet sich zum verabredeten Zeitpunkt tatsächlich im Aquarium. Larry und sie verstehen sich und beginnen eine Beziehung, in deren Verlauf beide heiraten. Das gemeinsame Glück ist jedoch nicht von Dauer. Anna beginnt wider aller Vernunft ein heimliches Verhältnis mit Dan, und alle Protagonisten versinken immer tiefer in einem Strudel aus Sex, Gier, Verzweiflung, Wahrheit und Lüge.

” – Wikipedia

 

 

5. Der Pecker / Pecker (amazon)

Pecker, ein 18-jähriger Junge aus Baltimore, ist ein leidenschaftlicher Amateurfotograf. Seine Bilder werden in der Kunstgalerie von Rorey Wheeler in New York City ausgestellt. Pecker wird zum gefeierten Künstler, die Medien berichten oft über ihn. Seine Großmutter, die ihre meiste Zeit mit einer „sprechenden“ Marien-Statue verbringt, kritisiert, die Bilder würden nichts Gutes bringen. Die Fotos sollen in einem New Yorker Museum ausgestellt werden. – Wikipedia

Deutscher Trailer nicht vorhanden 🙁

 

6. Blow up (amazon)

“Der Film spielt im London der Swinging Sixties (1960er). Protagonist ist der Fotograf Thomas. Er ist sehr erfolgreich, doch die „Püppchen“ langweilen ihn, und so arbeitet er nebenbei an einem Bildband mit Straßenfotografien, wofür er auch eine Nacht in einer Obdachlosenunterkunft verbringt. Auf der Suche nach weiteren Motiven macht er in einem Park Fotos eines Paares. Die Frau besucht ihn noch am selben Tag und verlangt die Fotos. Sie sagt, dass der Mann, mit dem sie im Park war, ihr Geliebter sei und die Bilder daher vernichtet werden müssten. Um sie zufriedenzustellen, gibt der Fotograf ihr eine Filmpatrone, aber es ist ein anderer Film.” – Wikipedia

Deutscher Trailer nicht vorhanden 🙁

7. Proof  – Blindes Vertrauen / Proof (amazon)

“Martin ( Hugo Weaving ) ist von Geburt an blind. Er ist ein rücksichtsloser Eigenbrödler, der fotografiert, um seine Blindheit zu kompensieren. Seine Haushälterin Celia ( Genevieve Pinot ) ist besessen von ihm, sie begehrt ihn. Er weiß es, demütigt sie dafür. Sie nutzt die Macht, die ihr seine Blindheit verleit, indem sie mit ihm spielt. Andy ( Russel Crowe ) ist Küchenhelfer in einem Restaurant und lernt Martin durch Zufall kennen. Zwischen ihnen entwickelt sich eine Freundschaft, Andy geht offen und kreativ mit Martins Behinderung um, Martin beginnt ihm zu vertrauen, weiht ihn in seine Geheimnisse ein. Celia findet Fotos von Andy. Sie begegnen sich. Andy ist fasziniert von ihr. Sie beginnt auch mit ihm zu spielen. Er belügt für sie Martin, verstrickt sich immer mehr in ihre Intrige. Celia erpresst Martin, einen Abend mit ihr zu verbringen, bedrängt ihn sexuell. Er weicht ihr aus. Dann verführt sie Andy, der nicht ahnt, dass sie ihn nur benutzt, um ihn Martin zu entfremden.” – Amazon

Deutscher Trailer nicht vorhanden

 

8. Under Fire (amazon)

“Die Hauptfigur, der erfolgreiche amerikanische Fotoreporter Russell Price (Nick Nolte), hat den Anspruch, ein professioneller neutraler Beobachter zu sein. Als er während der gewaltsamen Revolution der Sandinisten aus Nicaragua berichtet, wird er jedoch gegen seinen Willen zunehmend zum Beteiligten des Konflikts und gerät dabei selbst in Lebensgefahr. Schließlich erkennt er, dass seine scheinbar neutrale Haltung vor dem Hintergrund der Gräueltaten der Somoza-Regierung sinnlos geworden ist. Er wirft sein Berufsethos über Bord und greift durch die Fälschung eines wichtigen Fotos zu Gunsten der Revolutionäre ein. Am Schluss des Films tragen seine Bilder der Ermordung eines Freundes durch Regierungssoldaten dazu bei, den Diktator kurz vor dessen Abdankung als Lügner zu entlarven.” – Wikipedia

Deutscher Trailer nicht vorhanden

9. City of God (amazon )

“Der Film erzählt die Ereignisse in einem real existenten Armenviertel Rios in den 1960er bis 1980er Jahren aus der Sicht von Buscapé. Die Cidade de Deus, im Vorort Jacarepaguá im Westen der Metropole gelegen, ist eine unwirtliche, auf dem Reißbrett entworfene und in den Staub gebaute Trabantenstadt vornehmlich für Landflüchtlinge aus dem seinerzeit von einer anhaltenden Dürre heimgesuchten Nordosten Brasiliens. So gut die Intentionen der Architekten gewesen sein mochten, die Cidade de Deus wurde zur seelenlosen Verwahrstätte für die Unterschicht, eine Brutstätte der Unmenschlichkeit.” -Wikipedia

 

10. Gentleman’s Relish (2001) (amazon )

ich weiss nicht so richtig was dahinter stecjt und viel dazu gefunden habe ich auch nicht, ausser dem Film selbst in Englisch 🙂

Deutscher Trailer nicht vorhanden

 

11. Everlasting Moments (2008) (amazon )

“Schweden, Anfang des 20. Jahrhundert: Es herrschen schwierige, von Krieg und Armut bestimmte Zeiten, als die junge Putzfrau und Mutter Maria Larsson beim Glücksspiel eine Kamera gewinnt. Nachdem sie zunächst ihren Alltag weiterlebt, erinnert sie sich nach einigen Jahren wieder an die Kamera und sieht durch das Fotografieren ihre Umgebung in neuem Glanz erstrahlt. Sie begegnet dem charmanten Fotografen Pederson, der ihr Privatleben vollends durcheinanderbringt und nicht zuletzt den Unmut von Marias alkoholkrankem Ehemann auf sich zieht.” – Amazon

Deutscher Trailer nicht vorhanden

 

12. Fell – Eine Liebesgeschichte / Fur: An Imaginary Portrait of Diane Arbus (2006) (amazon )

“Im New York in den späten 50er verliebt sich Diane Arbus, Gattin des Fotografen Allan, Mutter zweier Töchter und Tochter eines prominenten Pelzmodezaren und angesehenes Mitglied der feinen Gesellschaft, eines Tages Hals über Kopf in ihren Nachbarn Lionel, einen schwerreichen und charmanten, doch von Kopf bis Fuß dicht behaarten Wolfsmenschen. Lionel bestärkt Diane durch ihre Affäre, lange Gespräche und Ausflüge in die Welt von Nudisten, Zwergen und Freaks in ihrer Absicht, selbständig ihren Weg als Künstlerin zu suchen. Diane entdeckt ihr Talent fürs Fotografieren, was ihren Gatten nicht eben glücklich stimmt.” – Wikipedia

Deutscher Trailer nicht vorhanden

 

13. Das erstaunliche Leben des Walter Mitty  / The Secret Life of Walter Mitty (2013) (amazon )

“Walter Mitty führt ein zurückgezogenes Leben. Seit Jahren schon arbeitet er im Fotoarchiv des renommierten Life!-Magazins. Mitty versucht dem grauen Alltag durch Tagträume zu entfliehen, in denen er heldenhafte Abenteuer erlebt und seine große Liebe findet. Doch dann begegnet er seiner neuen Kollegin Cheryl und plötzlich scheint die große Liebe Realität geworden. Doch Walter traut sich nicht, Cheryl anzusprechen.

Als bekanntgegeben wird, dass das Magazin nur noch online erscheinen wird, läuft Walter Gefahr, seinen Job zu verlieren. Die letzte Print-Ausgabe des Magazins soll ein Foto des bekannten Life!-Fotografen Sean O’Connell zieren, doch ausgerechnet das Negativ dieser Aufnahme ist unauffindbar verschwunden. Walter nimmt seinen Mut zusammen und begibt sich für seinen Job und seine Liebe in ein Abenteuer, von dem er sonst immer nur geträumt hat.

” – Wikipedia

 

14. Harrison’s Flowers (2000) (amazon )

“Der Reporter Harrison Lloyd wird im Oktober 1991 von seiner Zeitung zur Berichterstattung nach Jugoslawien geschickt. Eigentlich wollte er zum Geburtstag seines Sohnes wieder zurück sein, doch er wird zuerst als vermisst gemeldet, wenig später erreicht sogar die Nachricht seines Todes seine Ehefrau. Die will seinen Tod nicht wahrhaben und macht sich auf die Reise nach Kroatien, um dort nach ihrem Mann zu suchen.” – spielfilm.de

 

 

15.  Im Bordell geboren / Born into Brothels (2004) (amazon )

“Der Film beginnt mit Bildern aus Sonagachi bei Nacht. Dicht an dicht stehen die Frauen an den Rändern der Straße und bieten sich den Freiern an. Briski berichtet von den Bordellen, die voller Kinder sind, die mit ihren Müttern dort leben. Ein Mädchen erzählt, wie es ist, wenn ein Freier kommt. Die 10-jährige Puja stellt ihre Freunde vor, die Kamera zeigt währenddessen, wie sich die Kinder gegenseitig fotografieren. Kochi sitzt auf dem Boden, spült Geschirr und erzählt von ihrem Alltag und davon, dass sie gerne in die Schule gehen würde. Briski versucht gemeinsam mit Kochis Großmutter, Kochi in einem Internat unterzubringen. Kochis Großmutter erzählt detailliert von den schwierigen Familienverhältnissen und warum sie Kochi aufzieht und nicht Kochis Mutter.” – Wikipedia

 

16. War Photographer (2001) (amazon )

“Der Film War Photographer von Produzent und Regisseur Christian Frei aus dem Jahr 2001 begleitet den Kriegsfotografen James Nachtwey zwei Jahre lang bei seiner Arbeit in Krisenregionen dieser Erde. Neben der Arbeit vor Ort enthält der Film zurückhaltende und wortkarge Interviews mit Nachtwey, in denen er über seine Arbeit, seine Ideale und die gefährliche Arbeit auch seiner Kollegen spricht. Über den Film verteilt geben Reporter und Redakteure, die mit ihm zusammenarbeiten, Interviews zur Arbeit und Person Nachtweys.” – Wikipedia

 

17. The Mexican Suitcase (2011) (amazon )

“Während des spanischen Bürgerkriegs gingen über 4500 Negative des Photographen Robert Cape und seiner Kollegen Gerda Tara und David ‘Chim’ Seymour verloren, wurden 70 Jahre danach jedoch in einem Schrank in Mexico-City geborgen. Der Film erzählt die Geschichte der Reise der Negative von Frankreich nach Mexiko, ihr Überleben und wie sie Spanien heute reflektieren.” – watchever

 

18. Annie Leibovitz “Life Through A Lens” (amazon )
(2008)

“Annie Leibovitz ist eine der renommiertesten und einflussreichsten Fotografinnen der Gegenwart. Für US-Berühmtheiten kommt es einem Ritterschlag gleich, von ihr in Szene gesetzt zu werden. Ein Jahr lang begleitete die Dokumentarfilmerin Barbara Leibovitz ihre ältere Schwester. Das Filmporträt verfolgt Annie Leibovitz’ Werdegang von ihren Studienjahren bis zum Aufstieg zur Chef-Fotografin des Rolling Stone und der Vanity Fair. Neben ihrem kreativen Schaffen zeigt die Dokumentation auch die ganz privaten Seiten der kamerascheuen Fotokünstlerin.” – Amazon

 

19. Guest of Cindy Sherman(2008) (amazon )

Eine Dokumentation über Cindy Sherman

20. Frames from the Edge: Helmut Newton (2009) (amazon )

Eine Dokumentation über Helmut Newton

 

21. Pictures from a Revolution (amazon )

Es geht um die Revolution in Nicaragua

nur auf Englisch

22. Strand: Under the Dark Cloth (amazon )

Eine Dokumentation über den Fotografen Paul Strand

23. Masters of Photography – André Kertesz (amazon )

Eine Dokumentation Über André Kertesz

 

24. An American Journey: In Robert Frank’s Footsteps (amazon )

Deine Dokumentation über das Projekt “American Journey” von Rorbert Frank

 

25. William Eggleston In the Real World (amazon )

Eine Dokumentation über den Fotografen William Eggleston

26. The Adventure of Photography

Eine siebenteilige Serie über verschieden Bereiche der Fotografie

 

27. National Geographic – Search for the Afghan Girl (amazon )

Die Geschichte von Sharbat Gula. Sie ist eine Afghanerin die von Steve McCurry 1984 fotografiert wurde. Hier ihre Geschichte

 

28. Shooting Robert King (amazon )

Eine Dokumentation über den Kriegsfotografen Robert King

29. Berenice Abbott: A View of the 20th Century

Eine Dokumentation über Berenice Abbott.

30. Ansel Adams – A Documentary Film (amazon )

Eine Dokumentation über Ansel Adams

 

31. Peter Beard: Scrapbooks From Africa & Beyond (amazon )

Eine Dokumentation über Peter Beard

 

 

 

 

32. The Genius of Photography – How Photography Has Changed Our Lives (amazon )

DIE berühmte BBC Serie die ausführlich über die Geschichte der Fotografie berichtet.

 

33. The Photographers Series: Debbie Fleming Caffery

Eine Dokumentation über Debbie Fleming Caffery

 

34. Henri Cartier-Bresson: The Impassioned Eye (amazon )

Eine Dokumentation über Henri Cartier-Bresson.

 

35. Tierney Gearon: The Mother Project (amazon )

Eine Dokumentation über Tierney Gearons Projekt “The Mother Project”

 

36. Toward the Margin of Life

Eine Dokumentation über Cornell Capa

37. American Masters – Richard Avedon: Darkness and Light (amazon )

Eine Dokumentation über Richard Avedon.

English

Deutsch

38. American Masters – Alfred Stieglitz: The Eloquent Eye  (amazon )

Eine Dokumentation über Alfred Stieglitz

 

39. Half Past Autumn – The Life and Works of Gordon Parks (amazon )

Eine Dokumentation über Gordon Parks

 

40.Finding Vivian Maier (amazon )

“Dokumentarfilm über die Fotografin Vivian Maier, die als Kindermädchen ihr Geld verdiente und deren Bilder erst nach ihrem Tod bekannt wurden.” – Kino.de

 

 

41.Gregory Crewdson: Brief Encounters (amazon )

“Dokumentation über den hochgeschätzten Fotografen Gregory Crewdson, der einige der erstaunlichsten Bilder unserer Zeit erschuf. Seine minutiös komponierten und großflächigen Bilder thematisieren überwiegend die Kleinstädte Amerikas. Die Bilder haben eine hohe Dichte und Tiefe, sodass ein einziges Bild ganze Geschichten erzählt. Seine Inspiration nimmt er überwiegend aus seinen Träumen und Fantasien, doch auch Filmwelten sind für ihn ein Quell der Begeisterung. So auch Alfred Hitchcock, David Lynch, Edward Hopper und Diane Arbus. Kein Wunder, dass er an vielen Spielfilmen mitwirkte. Seine Arbeiten beeinflussen ebenfalls die Popkultur, er gestaltet Album-Cover oder Werbekampanien. Die Aufnahmen der Dokumentation entstanden über einen Zeitraum von einer Dekade und gewähren tiefe Einblicke in den Schaffensprozess, der einen genauso hypnotisiert wie seine Werke…” – filmstarts.de

42.The Salt of the Earth / Das Salz der Erde (amazon)

“In den vergangenen vier Jahrzehnten hat der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado auf allen Kontinenten die Spuren der sich wandelnden Welt und ihrer Geschichte in eindrucksvollen Fotoreportagen dokumentiert. Er wurde dabei Zeuge von Kriegen, Post-Konflikt-Gesellschaften, Vertreibungen, Hungersnöten und Leid. Seine Fotografien formieren und transportieren einen bestimmten Blick auf die Welt. Für Salgado stellte seine Berufung eine extreme seelische Aufgabe dar, bei der er oft nah am Rande der Verzweiflung stand. Rettung brachte wie so oft ein neues Projekt: die gigantische fotografische Dokumentation “Genesis”. Darin widmet er sich den unberührten, paradiesischen Orten der Erde, von denen alles Leben seinen Ausgang nahm. Diese Fotografien sind eine Hommage an die Schönheit unseres Planeten. Sebastião Salgados Sohn Juliano Ribeiro Salgado, der seinen Vater oft bei seinen Reisen begleitete, und Filmemacher Wim Wenders, ein Bewunderer von Salgados Kunst, setzen dem Leben und der Arbeit des Fotografen mit “Das Salz der Erde” ein dokumentarisches Denkmal.” -Filmstarts.de

Trailer:

http://www.filmstarts.de/kritiken/220717/trailer/19542040.html

43. Bang Bang Club (amazon)

“Bang Bang Club nannte man die vier Kriegsfotografen Greg Marinovich, Kevin Carter, Ken Oosterbroek und João Silva, deren erschütternde Bilder der blutigen letzten Tage weißer Herrschaft in Südafrika um die Welt gingen. Regisseur Steven Silver verdichtet die wahre Geschichte zu einem fesselnden Actionfilm und zeigt das moralische Dilemma ihres lebensgefährlichen Jobs: Wie weit darf und muss man für ein gutes Foto gehen? Ihre Bilder bewegten die Welt – aber nicht alle der vier Freunde sollten die Jagd nach dem besten Schuss überleben…” -amazon.de

 

 

44. Die Brücken am Fluss / Bridges of Madison County(amazon)

“Iowa, Sommer 1965: In das eintönige Leben der Farmersfrau Francesca bricht – in Gestalt des Fotografen Robert Kincaid – plötzlich das Schicksal herein. Leidenschaftlich und bedingungslos verlieben sich die beiden ineinander. Es entwickelt sich eine Beziehung, die all das verspricht, was beide ihr ganzes Leben vermißt haben, aber nur 4 Tage dauern darf…” – amazon.de

 

45. Der Reporter / The Public Eye

“Leon Bernstein, genannt „Bernzy“, ist Anfang der 1940er Jahre ein freier Fotograf in New York City und bekannt dafür, als erster an Mordtatorten und Schauplätzen von tödlichen Unfällen zur Stelle zur sein.

Er erhält von der Witwe und Nachtclubbesitzerin Kay Levitz den Auftrag, Nachforschungen über einen Mann anzustellen, der ihr mit Informationen über sie und ihren verstorbenen Mann lästig werden kann. Bernstein, für den dies ein ungewöhnliches Geschäft ist, nimmt an, da er sich in Kay verliebt. Nachdem er den Verdächtigen tot in seiner Wohnung auffindet und feststellt, dass auch das FBI auf seiner Spur war, kommt der Reporter durch den Gangster Sal einer Verschwörung auf die Spur.” – Wikipedia.de

46.The Woodmans (amazon)

“The story of a family that suffers a tragedy, but perseveres and finds redemption through each other and their work – making art.” -imdb.com

47.Tausend mal gute nacht / 1000 times good night (amazon)

“Rebecca ist eine der besten Kriegsfotografinnen der Welt. Als ihr Ehemann sich mit ihrem gefährlichen Leben nicht mehr abfinden will, muss sie eine schwere Entscheidung treffen”- spielfilm.de

48.Salvador (amazon)

“El Salvador im Jahr 1980: Junge Männer, Frauen und Kinder werden während des Bürgerkriegs in dem zentralamerikanischen Staat getötet. Das ganze Land ist ein Ort des Schreckens – außer für Richard Boyle, einen heruntergekommener Kriegsfotografen, der El Salvador als Chance sieht, um seiner Karriere den nötigen “Kick” zu geben. Als er herausfindet, dass der US-Geheimdienst den Krieg unterstützt, gerät er zwischen die Fronten und versucht, sich und seine einheimische Frau in Sicherheit zu bringen.” – amazon.de

49.How to Make a Book with Steidl (amazon)

“HOW TO MAKE A BOOK WITH STEIDL presents a man in constant movement, a  German entrepreneur who has made the whole world his home. His experience and artistic empathy, his untiring dedication and diligence have made him the most important publisher of photographic books of the last decade. ” – http://www.howtomakeabookwithsteidl.de/

50. Georgia O’Keefe : A Life in Art (amazon)

“Star-studded movie about the famous artist! Celebrated photographer and art impresario Alfred Steiglitz (Jeremy Irons) is shocked to learn that the extraordinary drawings he has recently discovered were rendered by a woman. Deciding to display the work of then-unknown artist Georgia O’Keeffe (Joan Allen) in his gallery without her knowledge, the fiercely private artist orders him to remove the collection. Once Alfred convinces her to allow him to become her benefactor and to champion her artistry, their relationship evolves as they fall deeply in love. Alfred leaves his wife for Georgia, but soon finds her rising star is poised to eclipse his light. As their relationship suffers, Alfred finds twisted ways to emotionally wound her, including taking a younger lover. Georgia’s search for solace moves her west, where she finds new inspiration for her paintings – and ultimately her own voice – in the New Mexico landscape.” – amazon.com

 

51.The Eloquent Nude(amazon)

“Edward Weston is considered one of the key pioneers of modern photography. Along with his circle of friends Ansel Adams, Imogen Cunningham and Dorethea Lange – Edward Weston would develop a modern aesthetic and shape American photography in the 20th Century. His sensuous and precise images would create a new way to look at landscapes, still lifes and the human form”. – amazon.com

 

52. Manufactured Landscapes (amazon)

“Jennifer Baichwal’s award-winning documentary centres on renowned artist Edward Burtynsky whose large-scale photographs portray the devastating impact of industrial expansion on the environment.
Baichwal observes the artist at work amid some of the most surreal landscapes of the 21st century: China’s mountains of computer waste; the Yangtze River where whole towns are disappearing in the flooding caused by the Three Gorges Dam; the shipbreaking yards of Bangladesh; Shanghai,
with its increasingly crowded skyline and millions of new inhabitants. It covers ground similar to An Inconvenient Truth, Koyaanisquati and The 11th Hour.” – amazon.de

53. Die Macht der Bilder / The Wonderful, Horrible Life of Leni Riefenstahl (amazon)

“Eine der schillerndsten Persönlichkeiten unseres Jahrhunderts in der mitreißenden, preisgekrönten Dokumentation von Ray Müller. Lenie Riefenstahl – von Luis Trenker als Naturschönheit vergöttert, vom Dritten Reich für Propagandafilme engagiert, nachdem Krieg als Nazischlampe verfemt und in den Siebzigern vom internationalen Feminismus als Kultfigur wiederentdeckt…

Wer ist sie wirklich? Begnadete Künstlerin oder skrupellose Aktivistin? Oder beides? Auf jeden Fall ein Multitalent, das deutsche Geschichte gemacht und gelebt hat. Erstmals gibt Leni Riefenstahl selbst Zeugnis ab, rezensiert freimütig vor der Kamera ihr bewegtes und kontroverses Leben.” -amazon.de

English/Russisch

54. Visual Acoustics – A documentary by Eric Bricker about Julius (amazon)

Visual Acoustics: The Modernism Of Julius Shulman is a documentary film that explores the life and career of the much lauded architectural photographer Julius Shulman. His iconic photography shaped the careers of some of the great architects of the 20th century and helped define Modernism for the general public.” -Wikipedia

 

 

55. Visions of Light about the history of cinematography(amazon)

“Experience the dazzling story of cinematography as seen through the lenses of the world’s greatest filmmakers and captured in classic scenes from over 125 immortal movies. Discover Gordon Willis’s secrets of lighting Marlon Brando in “The Godfather” and Greg Toland’s contributions to “Citizen Kane.” Hear William Fraker on filming “Rosemary’s Baby,” Vittorio Storaro on his use of color and light in “Apocalypse Now” and much, much more. From black and white to Technicolor, silent to “talkie,” glittering Hollywood musical to film noir and art film to blockbuster, this critically acclaimed masterpiece presents movies in a new and unforgettable light!” – amazon.com

https://www.youtube.com/watch?v=kvA93wEu_8EPalermo Shooting

56. Die Augen der Laura Mars / The Eyes of Laura Mars (amazon)

“Die Modefotografin Laura Mars (Faye Dunaway) ist weltbekannt für ihre erotischen Portraits von Modellen in durchsichtigen Kleidern. Sie wählt für ihre Fotos immer Aufnahmeorte inmitten verkommener, gewalttätiger Stadtviertel. Dabei gerät sie in den Brennpunkt einer Serie von brutalen Morden. Die Opfer sind alles Leute, die Laura kannte. Jeder Mord ist von Ihrem inneren Auge festgehalten, wie von der Linse ihrer Kamera. Die Ereignisse entwickeln sich dramatisch. Laura geht eine enge Beziehung mit John Neville (Tommy Lee Jones) ein, dem Detektiv, der versucht, Licht in das Dunkel zu bringen, und der dabei eine schockierende Entdeckung macht.” amazon.de

 

57. The True Meaning of Pictures

“The meaning of art itself comes into question in this documentary about Shelby Lee Adams’ controversial photos of families in Appalachia.” -imdb.com

 

 

58. Everybody street (erwerben)

“Everybody Street” illuminates the lives and work of New York’s iconic street photographers and the incomparable city that has inspired them for decades. The documentary pays tribute to the spirit of street photography through a cinematic exploration of New York City, and captures the visceral rush, singular perseverance and at times immediate danger customary to these artists.” – http://everybodystreet.com/

59.Triage (amazon)

“Die brennenden Krisenherde der Welt sind ihr Zuhause. Wo immer es bewaffnete Auseinandersetzungen gibt, sind die Kriegsfotografen Mark und David mittendrin, um Blutvergießen, Tod und Leid zu dokumentieren. Doch jetzt hat David genug.
Mitten im kurdischen Grenzgebiet kurz vor einer Offensive der Saddam-Truppen lässt er seinen besten Freund Mark stehen. Bald wird sein erstes Baby geboren und David will nur noch nach Hause. Mark bleibt und wird verwundet. Als er endlich wieder in Dublin eintrifft, muss er erfahren, dass von David jedes Lebenszeichen fehlt. Was ist geschehen und was verschweigt Mark, der sich mehr und mehr in sich selbst zurückzieht?” -Amazon.de