Posts Tagged: ringlicht

Ein neues Gesicht

Ich finde es immer wieder spannend in der Fotografie auf neue Menschen zu treffen. Vor ein paar Tagen traf ich auf Marie. Eine junge Frau mit wenig Shootingerfahrung aber viel Erwartungen. So kam es mir vor. Da ich in der Winterzeit meistens Indoor shoote und Indoor bei mir zu Hause ist, ist es wohl bei der ersten Begegnung etwas komisch zu einem Fremden in die Wohnung zu kommen, so käme ich mir zumindest vor. Marie hatte ne Freundin dabei, was ich immer wieder nur unterstützen kann. Schminke und Vorbereitungen brauchten ca. eine Stunde. Ich fand es eine tolle Herausforderung, da ich dann nur eine Stunde Zeit hatte. Ich hatte mir schon ein paar Sachen überlegt und wir konnten direkt loslegen.

Ich habe mir folgende Sachen überlegt:

Ich wollte ein Bild mit Backlight machen indem ich meinem 200 Watt Blitz den Normalreflektor angezogen habe und ein wenig mit den Blenden und der Blitzstärke rumexperimentiert habe, bis ich das Ergebnis hatte was Bild Nr. 1 zeigt. Das zweite Foto ist mit einer Beautydish entstanden, den ich immer noch versuche zu bändigen. Die Fotos  durch die Scheibe sind nur mit Tageslicht entstanden. Fotos durch die Scheibe haben mich irgendwie schon immer begeistert und fasziniert. Den Rest habe ich mit meinem momentanem Lieblingslicht, dem Ringlicht, gemacht. Ich hoffe euch gefallen die Fotos.

Micha

 

Shooting mit Adriana

Ich habe Adriana  das erste mal bei meinem “Streetfashion” Projekt kennengelernt. Sei dem sind nun 3 Shootings vergangen und die Zusammenarbeit wird stets besser. Sie hat das modeln erst vor kurzen für sich entdeckt und freut sich über Anfragen von seriösen Fotografen. Ich finde es sehr spannend zu sehen wie das Vertrauen zwischen Fotograf und Model steigt und die Ergebnisse immer besser, anders oder interessanter werden. Heute war er dann wieder so weit. Ein befreundeter Fotograf Olaf, hat eine Wohnung gemietet und mich eingeladen. An dieser Stelle ein großes Danke dafür. Ich nahm die Gelegenheit wahr um mein neues Spielzeug zu testen. Ein Galgenstativ Jinbei DBJ-1 Boom. Bestellt hatte ich es bei Foto-Morgen.

Das was ich mir für das Shooting vorgestellt hatte, war ein kontrastreiches und fokussiertes Licht, welches ich mit Beautydish und Wabe erreichen wollte. Da ich was blitzen anbetrifft nicht die hellste Kerze auf der Torte bin, hoffte ich das mein Plan aufgeht.

Zudem hatte Olaf noch ein DIY Ringlicht dabei, was ich natürlich auch auschecken musste.  Als blitz kam ein Elinchrom D-lite RX 2 zum Einsatz.

Gute Nacht oder einen schönen Tag und schöne Weihnachten wünscht euch Micha

Hier nun aber die Ergebnisse: